Mehr geschichten

Trip to the Hague

Zu Besuch in Den Haag

Den europäischen Regierungsstil evaluieren

Im Februar 2014, als Studenten dem Seminar Evaluating Democratic Governance in Europe folgen, erhalten wir Gelegenheit uns auf eine Exkursion zum niederländischen Parlament in Den Haag zu begeben. Wir sprechen mit dem christdemokratischen Parlamentsmitglied Pieter Omtzigt über unterschiedlichste Themen. Besonders spannend dabei: die Legitimation des europäischen Regierungsstils im Vergleich zu seinem niederländischen Äquivalent. Parlamentsmitglied Omtzigt vertritt dabei klar die Position, dass die Legitimität der Vorgehensweise der europäischen Regierung häufig in Frage gestellt werden könne und dass es einer größeren Transparenz bedürfe.

Beeindruckt von Den Haag

Nach diesem inspirierenden Gespräch haben wir auf einer Tour durch den Parlamentskomplex auch die Handelingenkamer, eine wunderschöne Bücherei in einem der historischen Gebäude des Parlamentskomplexes, besucht. Unsere Parlamentstour fand ihren Höhepunkt bei einem Besuch im Sitzungssaal des Unterhauses, wo eine Debatte über die Erhöhung der Sozialausgaben um 100 Millionen Euro in vollem Gange war.

Danach konnten wir den Rest unserer Zeit in Eigenregie gestalten. Selbstverständlich begab sich ein Teil der Gruppe in einen Pub oder auf eine Shoppingrunde, während ein anderer die Straßenbahn zum Strand von Scheveningen nahm, das Escher-Museum besichtigte oder ein anderes der Den Haager Highlights aufsuchte. Nach dem Abendessen ging es dann im Bus zurück nach Enschede – nicht jedoch, ohne sich sicher zu sein, dass Den Haag eine Rückkehr lohnen würde.

Chat offline (info)