Zulassung & Immatrikulation

MATCHING FÜR CREATIVE TECHNOLOGY 2015‑2016

Studienbewerber, die sich auf StudieLink für Creative Technology, Start September 2015, anmelden, müssen ein Matching-Gespräch führen. Dieses Gespräch ist der Hauptbestandteil eines Nachmittagsprogrammes auf dem Universitätscampus: der Matching-Veranstaltung.

Die Daten der Matching-Veranstaltungen (Nachmittagsprogramm) für die Zulassung zum Studienjahr 2015-2016 sind: 29 April 2015 - 3 Juni 2015 - 10 Juni 2015.

Die Veranstaltung, und vor allem das Gespräch, dienen der Klärung der Frage, ob der Bewerber und das Bachelorstudium Creative Technology zusammenpassen. Die Gespräche werden von Mitgliedern des Aufnahmekomitees für Creative Technology geführt und münden in einer Empfehlung hinsichtlich der Studienwahl. Die Kriterien für diese Empfehlung befinden sich unten auf dieser Seite. Ohne Gespräch und Empfehlung kannst Du das Studium NICHT aufnehmen.

Um zu dem Gespräch eingeladen zu werden, musst Du Deine Aufnahmedokumente einreichen. Nach der Anmeldung bei Studielink erhältst Du per E-Mail Anweisungen für die Einreichung der Unterlagen.

In der E-Mail mit den genannten Informationen wirst Du gebeten, uns mindestens Deinen Lebenslauf, ein Bewerbungsschreiben und Deine Mappe zukommen zu lassen.

LEBENSLAUF (CV)

Der Lebenslauf kann einfach gehalten werden. Beschränke Dich bitte auf maximal eine DIN A4-Seite (auch eine halbe Seite ist ausreichend). Der Lebenslauf muss Folgendes enthalten:

  • Die Basisdaten zu Deiner Identität (Vor- und Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit);
  • Einige Angaben zu Deiner weiterführenden Schule (Art der Schule, Deine Fächer, Start- und Abschlussjahr).
  • Was hast Du in der Zeit zwischen Schulabschluss und der Bewerbung für Creative Technology gemacht? (Falls es einen solchen Zeitraum gibt)
  • Eine Übersicht Deiner Aktivitäten und Hobbys aus den vergangenen Jahren.

BEWERBUNGSSCHREIBEN

Erkläre uns, warum Du Creative Technology studieren möchtest. Halte Deine Ausführungen bitte knapp und persönlich. Das Aufnahmekomitee ist davon überzeugt, dass Creative Technology ein sehr interessantes Studium ist, das brauchst Du also nicht zu erläutern. Aber warum ist dieser technische Studiengang die beste Wahl für Dich? Was ist Deine Motivation, Creative Technology zu studieren?

MAPPE

Neben Lebenslauf und Bewerbungsschreiben erwarten wir eine Mappe (z.B. in Bildern, Filmen, Soundtracks mit Erläuterungen). Diese Mappe dient als Ausgangspunkt für die Bewertung der Matching-Kriterien; die Mappe selbst ist kein Kriterium. Bitte präsentiere uns eine Mappe in zwei Bereichen:

  • Zunächst geht es um Dinge, die Du selbst als kreativer Mensch gemacht hast. Technische Arbeiten sind willkommen, sowohl im Bereich Low-Tech (Holzarbeit, LEGO) als auch High-Tech (Software, Elektronik). Aber auch nichttechnische Arbeiten wie z.B. Musik, Filme, Schauspiel, Schreiben, Gaming sind wichtig.
  • Des Weiteren geht es um Dinge, denen Du begegnet bist, und die aus Deiner Sicht für Creative Technology typisch sind. Hast Du ein Produkt, eine Website, einen Film oder etwas anderes entdeckt, das Dich als originelle, schöne, nützliche oder vielversprechende Technologieanwendung fasziniert? Dann sende uns einen Link, ein Bild oder eine Beschreibung davon in Deiner Mappe.

Das Format für die Mappe kannst Du selbst wählen, es muss aber auf Apple oder Windows abspielbar sein. Bitte beschränke die Menge auf 5 MB.

SKYPE- UND LIVE-GESPRÄCHE

Nach der Anmeldung und dem Eingang der erforderlichen Dokumente wirst Du zu einer Matching-Veranstaltung eingeladen. Wir legen Wert darauf, Dich auf dem Campus persönlich kennenzulernen. Uns ist jedoch klar, dass es Dir vielleicht nicht möglich ist, an den angegebenen Daten persönlich auf dem Campus zu erscheinen. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, das Gespräch über Skype zu führen.

BEWERTUNGSKRITERIEN

Die Empfehlung des Aufnahmekomitees bezüglich Deiner Teilnahme am Studium Creative Technology beruht auf der Begutachtung der folgenden fünf Kriterien:

  1. Kreativität, Erfahrung und/oder Interesse an kreativen Prozessen (Ideen entwickeln, Wirkung schaffen)
  2. Technologie. Du bist bereits ein Technologie-Nutzer (das ist jeder), doch was ist Deine Motivation, ein Technologie-Kenner zu werden, der Technologie nicht nur nutzt, sondern auch versteht (bis zu einem gewissen Grad)?
  3. Teamfähigkeit: Bist Du in der Lage, in Gruppen zu arbeiten – und tust Du das gerne? Bist Du Dir der Vor- und Nachteile der Gruppenarbeit bewusst? Kannst Du die Teamarbeit als Motivation nutzen, Dich selbst zu verbessern
  4. Schulzeugnis. Was sind Deine Stärken, kannst Du mit Deinen Schwächen umgehen? Welche Stärken kannst Du im Studium Creative Technology einbringen, welchen Schwächen könnten sich als Hindernis erweisen?
  5. Deine Vorbereitung den technische Studiengang: Du hast Dich auf das Studium Creative Technology vorbereitet. Du verstehst es. Du hast Dich über dieses Studium informiert (Website, Broschüre) und Du hast die Universität am Tag der offenen Tür besucht (oder einen Schnuppertag absolviert).
Chat offline (info)