Psychology

Studienprogramm BSc Psychology

Der Studiengang Psychology ist nach der Bachelor-/Masterstruktur aufgebaut. Der Bachelor Psychology dauert drei Jahre und wird mit dem Bachelorabschluss (Bachelor of Science) abgeschlossen. Jedes der drei Jahre des Bachelors Psychology besteht aus vier Modulen.

UNTERRICHTSSPRACHE

Ab September 2016 wird der Studiengang in Englisch unterrichtet. 

AUFBAU BACHELORSTUDIUM PSYCHOLOGy

Jedes Modul besteht aus zehn Wochen Unterricht. Ein Modul wird mit einer Prüfungsnote abgeschlossen. Jede Prüfungsnote setzt sich aus dem gewichteten Durchschnittswert zahlreicher Teilnoten zusammen. Du musst also zu unterschiedlichen Zeiten Prüfungen ablegen und Aufgaben absolvieren, sodass das Studienpensum gut verteilt ist. Die Teilnoten erhältst Du bei schriftlichen Prüfungen, Einzel- und Gruppenaufgaben.

UNTERRICHTSFORMEN

Der Lehrstoff des Studiums wird in verschiedenen Unterrichtsformen angeboten: Projekte, Vorlesungen, Seminare, Praxisveranstaltungen und Selbststudium.

erstes StudienJahr

Im ersten Jahr des Psychologiestudiums befassen sich die Studenten mit den wichtigsten wissenschaftlichen Bereichen der Psychologie. Die Kenntnisse und Kompetenzen, die sie erworben haben, wenden sie direkt in Projekten an. Beispiele für Projekte, die im ersten Jahr des Bachelors Psychology auf dem Programm stehen, sind:

  • Anregen zu Bewegung/Sport.
  • Entwicklung einer Reihe von Simulationen für Menschen mit ADHD.
  • Mobbing in Schule und Beruf.
  • Entwicklung eines Tests, mit dem persönliche Talente identifiziert werden können.

Das erste Jahr des Psychologiestudiums

Zweites StudienJahr

Das zweite Studienjahr besteht aus mehreren Wahlmodulen, einem Forschungsprojekt und dem Erwerb psychologischer Kompetenzen. In den Wahlmodulen steht die Kombination aus Psychologie und Technologie im Vordergrund.

Lies mehr über das zweite Jahr des Psychologiestudiums

Drittes Studienjahr

Im dritten Studienjahr darfst Du ein halbes Jahr nach Deinen Wünschen gestalten: Du kannst aus den Wahlmodulen des Psychologiestudiums wählen, aber auch Fächer aus einem anderen Studiengang belegen oder im Ausland studieren. Darüber hinaus steht in diesem Jahr der Studienabschluss im Mittelpunkt.  

Das dritte Jahr des Psychologiestudiums

PSYCHOLOGIESTUDIUM MIT AUSZEICHNUNG: DAS EXZELLENZPROGRAMM psychology

Ehrgeizige Studenten werden aufgrund ihrer individuellen Leistungen dazu eingeladen, am Exzellenzprogramm teilzunehmen, das zu einem „cum laude“ auf dem Diplom führen kann. Außerdem können Studenten am Sterneprogramm des Studiengangs Psychology teilnehmen. Dieses bietet Dir die Möglichkeit, mit einer Gruppe ambitionierter Studenten andere, anspruchsvollere Projekte durchzuführen.

Das Exzellenzprogramm Psychology

KOMBINATION AUS PSYCHOLOGIE UND PÄDAGOGIK

Im Rahmen des Bachelors Psychology können sich die Studenten auf eine Kombination aus Psychologie und Pädagogik konzentrieren. Dafür können sie im Wahlbereich verschiedene Module auf dem Gebiet der Pädagogik belegen. Damit erhalten sie zum einen die Möglichkeit, nach dem Bachelor Psychology das Masterstudium Psychology anzuschließen. Zum anderen können sie das Masterstudium Pädagogik (Educational Science and Technology) belegen. Pädagogik beschäftigt sich mit der Frage, wie Kenntnisse für Menschen aller Altersgruppen zugänglich gemacht werden können. Weitere Informationen findest Du unter Möglichkeiten nach dem Psychologietudium.  

Erfahrung aus erster Hand!
Melde dich jetzt an für einen Schnuppertag und erfahre wie es ist an der Uni Twente zu studieren.
Chat offline (info)