Alle Bachelor­studiengänge

Psychology/ psychologie

Psychology
at a technical university
Insane or brilliant?

Wie entsteht Verhalten? Warum verhalten sich Menschen unterschiedlich? Was ist abnormales Verhalten? Und was normales? Wie lässt sich Verhalten beeinflussen? Willkommen im Studiengang Psychology! 

Mit dem Studium der Psychologie an der University of Twente entscheidest Du Dich für einen anwendungsbezogenen Psychologie-Studiengang in einer High-Tech-Umgebung. Das verschafft Dir einen Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt!

Hier findest Du weitere Informationen zum englischsprachigen Studienprogramm, die Zulassungsbedingungen und das Einschreibeverfahren und lies, warum man Psychologie an der University of Twente studieren sollte.

Programme overview

Abschluss
Bachelor’s degree in Psychology
Grad: BSc
Dauer
3 Jahre
Vollzeit/Teilzeit
Vollzeit (keine Teilzeitprogramme möglich)
Sprache
100% Englisch
Studienbeginn
1 September 2017
Matching
Verpflichtend
Losverfahren
Nicht zutreffend
Akkreditierung
NVAO

PSYCHOLOGIE STUDIEREN: WAS HEISST DAS GENAU

Im Bachelor Psychology befasst Du Dich intensiv mit menschlichem Verhalten. Anders als viele andere Psychologie-Studiengänge in den Niederlanden behandeln wir sowohl die Theorie als auch die Praxis der Psychologie. An der Uni Twente lernst Du, psychologische Probleme zu analysieren und anschließend eine praktische Anwendung zu entwerfen, mit der sich menschliches Verhalten beeinflussen lässt. Sieh Dir hier das Studienprogramm an.

Im Studiengang Psychology an der University of Twente lernst Du fünf verschiedene Schwerpunktbereiche kennen:

  • Positive Psychology & Technology (Klinische Psychologie)
  • Human Factors & Engineering Psychology
  • Health Psychology & Technology
  • Conflict, Risk & Safety
  • Learning Sciences 

PSYCHOLOGIE AN EINER TECHNISCHEN UNIVERSITÄT

Wir halten es für selbstverständlich, dass man psychologisches Wissen in die Gestaltung neuer Technologien, zum Beispiel sozialer Roboter oder intelligenter Informationssysteme, einbringt. Umgekehrt nutzen wir in der Psychologie häufig digitale Medien und technische Innovationen, beispielsweise intelligente Apps, mit denen man Menschen vor Gefahrensituationen warnen kann, oder neue Formen der Internettherapie. Du bist zwar kein Naturwissenschaftler, hast aber dank dieser Ausrichtung des Studiums sehr wohl einen Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt. Darüber hinaus ist der Fachbereich Psychologie in Enschede angenehm überschaubar. Viele Lehrveranstaltungen finden in kleinen Gruppen statt. Die Atmosphäre unter Dozenten und Studenten ist angenehm und informell. An der University of Twente entscheidest Du Dich für einen anwendungsbezogenen Psychologie-Studiengang in einer High-Tech-Umgebung.

SECHS GUTE GRÜNDE, PSYCHOLOGIE ZU STUDIEREN

  1. In Twente absolvierst Du einen anwendungsbezogenen Psychologie-Studiengang und lernst, Lösungen für aktuelle psychologische Probleme zu entwickeln.
  2. Einmalige Kombination aus Psychologie und Technologie
  3. Viele Wahlmöglichkeiten im Studienprogramm
  4. Kleine Gruppen und projektbasierter Unterricht
  5. Gute Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt
  6. An der University of Twente studiert man an einer echten Campusuniversität.

Weitere Gründe, Psychologie zu studieren.

NACH DEM PSYCHOLOGIESTUDIUM: REICHLICH MÖGLICHKEITEN

Nach dem Bachelor Psychology kannst Du Dich im Rahmen des Masterstudiums weiter spezialisieren. Hier erfährst Du Näheres zu den fünf Fachgebieten des Masterstudiums Psychology. Nach dem Psychologiestudium können Absolventen im Gesundheitswesen, bei Behörden, in Unternehmen und im Bildungswesen arbeiten. Dabei untersuchen und analysieren sie Verhalten und entwickeln praktische, manchmal technologische, Lösungen für psychologische Herausforderungen. Weitere Informationen über den Arbeitsmarkt nach dem Psychologiestudium.

Weitere Informationen über den Studiengang Psychology

Chat offline (info)