Die Zulassungsbedingungen für Deutsche wurden an die niederländischen Zulassungsbedingungen angeglichen.

An der University of Twente gibt es keinen Numerus Clausus (NC), der mit der deutschen NC-Variante vergleichbar ist. Wenn ein Schüler in Deutschland beispielsweise aufgrund eines „schlechten“ Notendurchschnitts für Betriebswirtschaft nicht zugelassen wird, bedeutet das nicht, dass er von einem betriebswirtschaftlichen Studium an der University of Twente ausgeschlossen wäre. Grundvoraussetzung für eine Zulassung an der Uni Twente ist generell die Allgemeine Hochschulreife mit Mathematik und Englisch bis zum Abitur (nicht zwingend als Prüfungsfach).

Niederländische Sprache

Für den Studiengang Gesundheitswissenschaften musst Du ein Sprachzertifikat vorweisen. Du kannst mit einem der folgenden Zertifikate nachweisen, dass Du Niederländisch ausreichend beherrschst:

  • Staatsexamen Nederlands als Tweede Taal (NT2), Programm II (Common European Framework Reference B2).
  • Certificaat Nederlands als Vreemde Taal (CNaVT), entweder mit dem Profil Educatief Startbekwaam oder mit dem Profil Educatief Professioneel.
  • Wenn Du Niederländisch in der Schule als zweite Fremdsprache von der 5. Klasse bis zum Abitur gelernt hast, bist Du wahrscheinlich von einer Sprachprüfung befreit.

Nimm für weitere Informationen und bei Fragen bitte Kontakt mit unserem Admission Office auf.

Sprachkurse

Du möchtest Gesundheitswissenschaften studieren, kannst aber noch kein Niederländisch? Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, einen Sprachkurs zu machen. Erkundige Dich bei der Volkshochschule in Deiner Stadt, viele bieten niederländische Sprachkurse an. Außerdem arbeitet die University of Twente seit vielen Jahren mit der Weiterbildungsabteilung der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster zusammen. Hier werden das ganze Jahr über Sprachkurse für angehende Studenten angeboten.

Chat offline (info)