Alle Bachelor­studiengänge

Studiengang Creative Technology

Wie lassen sich Spitzentechnologien oder neue Medien einsetzen, um die Interaktion von und zwischen Anwendern anzuregen? Der technische Studiengang Creative Technology spornt die Studierenden an, mithilfe der neuesten Technologien innovative Anwendungen zu entwickeln.

Hier findest Du Informationen zum englischsprachigen Studiengang Creative Technology an der University of Twente, dem Studienprogramm, den Zulassungsbedingungen und einige Erfahrungsberichte sowie deine Möglichkeiten nach dem Bachelor.

Programme overview

Abschluss
Bachelor’s degree in Creative Technology
Grad: BSc
Dauer
3 Jahre
Vollzeit/Teilzeit
Vollzeit (keine Teilzeitprogramme möglich)
Sprache
100% Englisch
Studienbeginn
1 September 2017
Matching
Aufforderung durch Studiengang
Losverfahren
Nicht zutreffend
Akkreditierung
NVAO

Anwenderinteraktion mithilfe von Technologie und neuen Medien anregen

Creative Technology regt die Studenten dazu an, die neuesten Technologien einzusetzen, um interaktive Anwendungen für die Bereiche Gesundheit, Komfort oder Unterhaltung zu entwickeln. Sie lernen, intelligente Informations- und Kommunikationstechnologie, neue Medien (z.B. Medientechnologie, Elektronik und Computer-/Tablet-/Smartphone-Apps, Videos, Sound) und kreatives Denken zu benutzen, um Menschen zu beeinflussen und ihren Alltag zu verbessern. Typische Beispiele: ein Spiel für Reha-Patienten unter Verwendung eines interaktiven LED-Bodens, ein Anzug, der es ermöglicht, Berührungen von jemandem zu spüren, der weit entfernt ist, oder ein Roboter, der als Museumsführer fungiert. Die Studenten des Fachbereichs Creative Technology lernen, wie man intelligente Ideen entwickelt, smarte Tools verwendet und den Einfluss von Design und Technologie auf Menschen versteht.

Warum Creative Technology studieren?

Creative Technology zeichnet sich durch die einzigartige Verbindung von Design, Kreativität und Technologie aus. Es ist außerdem eine bewusste Entscheidung für die Sprache Englisch – eine wichtige Voraussetzung für die spätere berufliche Laufbahn. Im weiteren Verlauf des Studiums spezialisieren sich die Studierenden entweder auf den Bereich Smart Technology (Systeme, Signale, Smart Environments) oder neue Medien (Web, Games, Visualisierung). Egal, für welche Richtung sich die Studierenden entscheiden, sie lernen in diesem technologischen Studiengang, wie

  • man intelligente Ideen entwickelt: Sie visualisieren komplexe Situationen und nutzen ihre Kreativität, um intelligente Lösungen zu schaffen.
  • man intelligente Tools nutzt: Sie lernen, wie man programmiert und digitale Systeme verwendet, ihr Design kontrolliert und die Interaktion mit den Anwendern in Gang bringt.
  • man den Einfluss von Technologie auf Menschen versteht: Sie erfahren, wie die Interaktion zwischen Technik und Menschen funktioniert.
  • man durch den Einfluss eines Designs motiviert wird: Sie erkennen technologische Trends und arbeiten mit Experten aus den Bereichen Technik, Business und Marketing zusammen, um aus Erfindungen erfolgreiche Produkte zu machen.

Wenn Du Spaß an kreativen Prozessen hast ("Out-of-the box"-Denken), wissen willst, wie Technik funktioniert und Du ein Gespür für die Bedürfnisse der Anwender hast, dann ist Creative Technology das richtige Studium für Dich!

Mehr uber creative technology erfahren?

Besuche einen Tag der offenen Tür oder absolviere einen Schnuppertag – damit Du die richtige Wahl triffst. Du kannst Dich auch gerne jederzeit an uns wenden, wenn Du weitere Informationen zu diesem technischen Studiengang benötigst oder Du wissen willst, wie man sich bewirbt.

Chat offline (info)