Technische Chemie

Studienprogramm BSc Technische Chemie

Der Studiengang Technische Chemie ist nach der Bachelor-Master-Struktur aufgebaut. Der Bachelorstudiengang dauert drei Jahre und wird mit einem Bachelor of Science (BSc) abgeschlossen. Jedes Studienjahr besteht aus vierzig Studienwochen, die sich auf vier Module verteilen. In jedem Modul steht ein bestimmtes Thema im Mittelpunkt. Zu jedem Modul gehören mehrere Theoriefächer und eine Praxisveranstaltung, die alle in einem direkten Zusammenhang mit dem betreffenden Thema stehen. Was man in der Praxisveranstaltung und in den Theoriefächern lernt, wird in einem Projekt, an dem man zusammen mit seinen Kommilitonen arbeitet, praktisch angewandt.

Erfahrung aus erster Hand!
Melde dich jetzt an für einen Schnuppertag und erfahre wie es ist an der Uni Twente zu studieren.

Gliederung des Studiums Technische Chemie

Im ersten Studienjahr wird die Technische Chemie zunächst aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet, und die Studenten lernen die grundlegenden Begriffe und Theorien ihres Fachs kennen. Im zweiten Studienjahr werden weitere Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt. In der ersten Hälfte des dritten Studienjahres  dürfen die Studenten frei wählen, in welcher Form sie ihr Wissen erweitern möchten; die zweite Hälfte des dritten Jahres ist für die Bachelorarbeit reserviert.


Englisch

Der Bachelorstudiengang Technische Chemie ist einer der niederländischsprachigen Studiengänge der University of Twente. Die Mehrzahl der Lehrveranstaltungen findet folglich auf Niederländisch statt, aber es gibt auch einige Module, die man gemeinsam mit anderen (teils englischsprachigen) Studiengängen absolviert, wie beispielsweise das dritte Modul des ersten Studienjahres. In diesen Modulen finden die Vorlesungen auf Englisch statt; in den Seminaren sind die Technischen Chemiker jedoch unter sich, dort ist die Unterrichtssprache wieder Niederländisch. Der Masterstudiengang Chemical Engineering wird vollständig auf Englisch unterrichtet. Hier findest Du weitere Informationen über die möglichen Masterstudiengänge nach dem Bachelor.  

Die erforderlichen Fachbücher sind größtenteils auf Englisch geschrieben, aber im Grunde stellt das für niemanden ein Problem dar. Man gewöhnt sich schnell an die englischen Fachbegriffe, und es ist eine gute Vorbereitung auf den Master, der vollständig auf Englisch unterrichtet wird. Seinen wissenschaftlichen Wortschatz in der englischen Sprache zu üben, ist zudem eine gute Vorbereitung auf den internationalen Arbeitsmarkt.

Chat offline (info)