Mechanical Engineering

Welche Optionen gibt es?

Nach dem breit angelegten Mechanical Engineering Bachelor haben die Absolventen Zugang zum Masterstudium, in dem sie sich weiter spezialisieren können. Die Studiengänge an der University of Twente sind so konzipiert, dass die Studenten während ihrer Ausbildung entdecken, wo ihre Stärken liegen. Liegt ihnen eher die Arbeit als Konstrukteur, der Neues entwirft, oder vielmehr die Arbeit eines Managers oder eines Forschers?

Konstruieren

Bei der Arbeit als Konstrukteur liegt der Fokus darauf, wissenschaftliche Kenntnisse in der Praxis anzuwenden, um eine neue Lösung für ein bestimmtes Problem zu entwickeln: zum Beispiel einen neuen oder besseren Werkstoff, eine neues Produkt oder eine bessere Produktionsmethode. 

Managen

Beim Schwerpunkt Management bzw. Organisation geht es darum, Wissen und Fachleute aus verschiedenen Disziplinen zusammenzubringen. Durch die breite Wissensgrundlage, die man im Mechanical Engineeringstudium erwirbt, eignet man sich sehr gut als Koordinator und kann so in komplexen gesellschaftlichen Kontexten bzw. komplexen Produktionsumgebungen zu neuen Lösungen beitragen.

Forschen

In der Forschung stehen Wissen und wissenschaftlicher Fortschritt im Vordergrund. Als Forscher prüft ein Maschinenbauer die bestehenden wissenschaftlichen Erkenntnisse und entwickelt sie weiter. Er/sie arbeitet systematisch daran, Neues zu entdecken, das zum Nutzen der Gesellschaft oder der Industrie eingesetzt werden kann.

Masterstudiengänge

Die meisten Studenten setzen nach dem Bachelor das Studium fort, indem sie den zweijährigen, englischsprachigen Master Mechanical Engineering anschließen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, einen anderen Master, wie z. B. Sustainable Energy Technology zu wählen – entweder an der University of Twente oder auch im Ausland bzw. an einer anderen niederländischen Universität. An manchen Universitäten kann man nicht unmittelbar ins Masterprogramm einsteigen, sondern muss zunächst einige Vorbereitungskurse belegen. Wer den Masterstudiengang abgeschlossen hat, darf sich Ingenieur (Ir.) oder Master of Science (MSc.) nennen. 

MECHANICAL ENGINEERING

Maschinenbauer entwerfen, analysieren oder warten Maschinen, Konstruktionen, Produkte oder Produktionsprozesse. Im Master des Mechanical Engineeringstudiums setzt man sich mit einer dieser Disziplinen auseinander. Auf unserer englischsprachigen Website erteilen wir weitere Informationen über den Aufbau des Studienganges. Darüber hinaus enthält die Website neben Informationen über Berufsaussichten auch Erfahrungsberichte unserer Studenten.

SUSTAINABLE ENERGY TECHNOLOGY

Die Notwendigkeit, die vielen Probleme auf dem Gebiet des Energieverbrauchs und der drohenden Klimaveränderung in Angriff zu nehmen, wächst zusehends. Fossile Brennstoffe sind endlich, und der Ausstoß von Treibhausgasen muss reduziert werden. Dafür bedarf es grundlegender Innovationen in der globalen Energielandschaft. Der Masterstudiengang Sustainable Energy Technology bildet eine neue Generation von Ingenieuren und Forschern aus, die diese Energierevolution anführen sollen.

Der Arbeitsmarkt

Mechanical Engineering studieren – und dann? Als Maschinenbauer mit einem Abschluss von der University of Twente steht einem die Welt offen. Die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt sind ausgezeichnet. Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Technikern und das Angebot an gut bezahlten Stellen sind groß. Einsatzgebiete liegen in verschiedenen Branchen, zum Beispiel im Maschinen- und Apparatebau, in der Auto- und Flugzeugindustrie, der chemischen und der elektrotechnischen Industrie. Aber auch z.B. das Gesundheitswesen sieht durch die Anstellung von Ingenieuren Möglichkeiten zur Innovation.

Viele Absolventen, die Mechanical Engineering studiert haben, bekleiden schon bald nach dem Master Führungspositionen, zum Beispiel in Produktions- oder Entwicklungsabteilungen großer Unternehmen. Es sind häufig Maschinenbauer, die in einem Projektteam die Rolle des technischen Fachmanns und Teamleiters übernehmen. Man kann jedoch auch in Forschungsinstituten wie der Niederländischen Organisation für Angewandte Naturwissenschaftliche Forschung TNO oder in einem Ingenieurbüro arbeiten, wo man an der Konstruktion und Entwicklung von Apparaten, Maschinen, High-Tech-Konstruktionen, Produktionssystem und -prozessen mitwirkt. 

WO ARBEITEN UNSERE ABSOLVENTEN?

Man kann als Absolvent des Maschinenbaustudiums nicht nur als Konstrukteur, sondern auch als Unternehmer oder Berater tätig werden. Viele Maschinenbauer arbeiten in großen Unternehmen wie ASML, Unilever, Shell, AKZO NOBEL, Heerema oder Allseas, aber auch in kleinen Ingenieursbüros.

ERFAHRUNGEN

Wer über die Erfahrungen erfolgreicher Maschinenbau-Absolventen erfahren möchte, findet hier die Geschichten von Thijs Bouten, der heute als Combustion Engineer arbeitet, und von Rolf van Huffelen, der über seine Abenteuer in Malaysia berichtet.

Chat offline (info)