Alle Bachelor­studiengänge

Communication Science / Kommunikationswissenschaften

Communication Science 
at a technical university
Insane or brilliant?

In einer sich rapide verändernden Welt brauchen Unternehmen Kommunikationsprofis mit ausgeprägten Fähigkeiten zur Problemlösung. Die University of Twente bietet einen modernen Studiengang der Kommunikationswissenschaften, der Kommunikation mit Design, Unternehmen und Technologie kombiniert.

Technologie hat tiefgreifende Auswirkungen auf das moderne Leben. Unsere Gesellschaft wird zunehmend digitaler. Unternehmen befinden sich in einem Prozess hin zu mehr Veränderung, Transparenz und Flexibilität. Anstelle von Stabilität und Tradition sind Veränderung und Weiterentwicklung zur Norm geworden. Die Grenzen zwischen Freizeit und Arbeit verschwimmen mehr und mehr. Die Menschen sind permanent online und verbringen einen Großteil ihrer Zeit in „anwesender Abwesenheit“ bzw. in „abwesender Anwesenheit“. Aufgrund der fortschreitenden Globalisierung müssen Unternehmen zunehmend in internationalen und interkulturellen Kontexten arbeiten. Die Medienlandschaft hat sich drastisch verändert: Traditionelle Medien zeigen deutliche Anzeichen der Abnutzung, während kontinuierlich neue Medien entstehen bzw. sich entwickeln. Die Menschen sind mit einer permanenten Informationsüberflutung konfrontiert, aber möglicherweise weniger informiert und eingebunden als jemals zuvor.

Kommunikation steht im Zentrum unserer technologisierten und sich rapide verändernden Welt. Moderne Unternehmen benötigen Kommunikationsprofis, um sich in ihrem turbulenten Umfeld zu behaupten und erfolgreich zu sein. Um Studenten auf die vielseitigen und zunehmend anspruchsvollen Jobs in der Kommunikationspraxis optimal vorzubereiten, ist es erforderlich, Kommunikation mit den Möglichkeiten von Design und Technologie zu verbinden sowie mit der Komplexität und den Herausforderungen von Unternehmen. Dazu legt der Bachelorstudiengang Communication Science an der University of Twente den Fokus auf die Ausbildung, die Einstellung und die Fähigkeiten der zukünftigen Kommunikationsprofis.

WAS SIND KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFTEN?

Kommunikationswissenschaften konzentrieren sich auf die Wege, über die Menschen interagieren, Informationen teilen, zusammenarbeiten und dauerhafte Beziehungen aufbauen. Kommunikationsprofis wissen alles, was es über den Aufstieg und Fall neuer Kommunikationskanäle zu wissen gibt, und über die optimalen Wege, diese zu nutzen. Sie wissen, wie Kommunikationsstrategien angewendet werden, um das Verhalten von Menschen zu beeinflussen bzw. zu erleichtern. Sie begreifen die Rolle der Kommunikation als verbindende Kraft zwischen Menschen, in Unternehmen und in der Gesellschaft. Sie verfügen über die Fähigkeit, Themen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten, sie können komplexe Sachverhalte in gehaltvolle Informationen übersetzen und verstehen die praktischen Bedeutungen von Richtlinien und Strategien. Gestalten, Brücken schlagen und verbinden gehört zu ihren Kernaktivitäten.

Kommunikation kann auf drei Ebenen wissenschaftlich untersucht werden:

·         Die Mikro-Ebene bezieht sich auf Individuen. Wie interagieren Menschen miteinander – im täglichen Leben, aber auch in beruflichen Zusammenhängen? Wie integrieren sie Instant Messaging oder Facebook in ihr Leben? Wie entscheiden Menschen darüber, ob sie bestimmte Produkte kaufen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen, wie verarbeiten sie (bewusst oder unbewusst) Werbebotschaften? Und wie gehen sie mit Technologie um?

·         Die Meso-Ebene bezieht sich auf Organisationen bzw. Unternehmen. In welcher Beziehung stehen Angestellte zu dem Unternehmen, für das sie arbeiten, und wie kann Kommunikation optimal zu ihrer Entwicklung und Zufriedenheit beitragen, zu ihrer Bindung an das Unternehmen und zur Qualität ihrer Arbeit? Wie können Unternehmen eine gute Reputation und ein hohes Vertrauensniveau sicherstellen, auch in Krisenzeiten? Welches sind effektive Strategien, mit denen Handelsmarken Produkte verkaufen und eine Beziehung zu den Verbrauchern aufbauen?

·         Die Makro-Ebene bezieht sich auf die Gesellschaft. Wie beeinflussen Entwicklungen in der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) die Einbeziehung von Menschen mit geringem Ausbildungsniveau? Welche Kommunikations- und Internetkenntnisse benötigen Menschen, um in der Gesellschaft zu funktionieren? Führt die Verwendung von sozialen Medien dazu, dass Menschen in „Informationsblasen“ leben? Wie kommt es dazu, dass Botschaften viral verbreitet werden? Welches sind die aktuellen und künftigen Bedrohungen der Privatsphäre durch IKT?

Jeder Aspekt des menschlichen Lebens basiert auf Kommunikation. Im Bachelorstudium Communication Science lernst Du, den Fokus auf die Aspekte der Kommunikation in unserem täglichen Leben zu legen. Du siehst Menschen, Unternehmen und die Gesellschaft durch die Brille der Kommunikation. Du lernst, komplexe Probleme unter Berücksichtigung der Rolle, die Kommunikation bei ihrer Lösung spielen kann, zu analysieren. Dir findest heraus, wie Theorie und Forschung Dir dabei helfen, die Dinge klar zu sehen und Lösungen auszuarbeiten.

Selbstverständlich ist es wichtig, dass Du gute kommunikative Fähigkeiten entwickelst. Jeder Kommunikationspraktiker muss fruchtbar mit vielen Menschen zusammenarbeiten können und in der Lage sein, effektiv zu schreiben und zu präsentieren. Im Laufe des Studiums erhältst Du viele Möglichkeiten, diese Fähigkeiten zu trainieren.

BSc Abschluss in Kommunikationswissenschaften

Communication Science, der englischsprachige Bachelorstudiengang an der University of Twente, richtet sich an Studenten, die für das, was in ihrem Umfeld passiert, eine Antenne haben, und die in der Lage sind, Ideen, Mittel und Menschen zusammenzubringen: Sie schaffen unerwartete Lösungen, die die Welt effektiv verbessern.

Wer Communication Science an der University of Twente studiert, entscheidet sich für einen anwendungsbezogenen Kommunikationsstudiengang in einer High-Tech-Umgebung. Das verschafft Dir einen Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt! Hier findest Du weitere Informationen zum Studienprogramm, über Zulassung und Einschreibung und die Gründe, Communication Science an der University of Twente zu studieren. 

Programme overview

Abschluss
Bachelor’s degree in Communication Science
Grad: BSc
Dauer
3 Jahre
Vollzeit/Teilzeit
Vollzeit (keine Teilzeitprogramme möglich)
Sprache
100% Englisch
Studienbeginn
1 September 2017
1 September 2018
1 September 2019
Matching
Aufforderung durch Studiengang
Losverfahren
Nicht zutreffend
Akkreditierung
NVAO

KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFTEN AN EINER TECHNISCHEN UNIVERSITÄT

Die University of Twente hat das Ziel, die Kommunikationsprofis der Zukunft auszubilden. In unserem Bachelorstudiengang Communication Science werden Kommunikationstheorien mit unternehmerischen Kontexten, technologischen Entwicklungen und Design in Zusammenhang gebracht. Die University of Twente bietet das ideale Umfeld für diesen Anspruch: Viele der Technologien, die unsere Zukunft beeinflussen werden, werden hier auf dem Campus entwickelt. Unser Ausbildungskonzept – das Twente Educational Model (TEM) – ist auf unsere Ziele ausgerichtet: Bereits ab dem ersten Jahr werden die Studenten dazu aufgefordert, aktiv, kritisch und kreativ mit unseren Konzepten, Theorien und Methoden zu arbeiten und strategisches Denken mit der Entwicklung starker persönlicher Kommunikationsfähigkeiten zu verbinden.

Weitere Argumente, Kommunikationswissenschaften zu studieren.

An die Arbeit als Kommunikationsprofi

Ein Kommunikationsprofi, der bei uns Communication Science studiert hat, ist ein fundiert ausgebildeter Akademiker, der in der Lage ist, Kommunikationsprobleme in der Praxis zu lösen. Absolventen arbeiten als Kommunikationsberater, Pressesprecher, Berater oder (Online-)Marketingexperten. Weitere Informationen über den Arbeitsmarkt für Kommunikationswissenschaftler.

Weitere Informationen

Chat offline (info)