Nach dem Bachelor

zwei masterstudiengange

Master Civil Engineering And Management

Der Masterstudiengang Civil Engineering & Management (CEM) ist der einzige Studiengang in den Niederlanden, der sich sowohl den technischen als auch den nichttechnischen Aspekten bautechnischer Projekte und Prozesse in dieser Ausführlichkeit widmet. Der Hochgeschwindigkeitszug, die Betuwelijn, Deichverbesserungen und das „Manhattan an der Maas“ in Rotterdam sind allesamt technisch machbare Projekte. Technik ist jedoch nicht der einzige Faktor, von dem das Ergebnis eines Projektes abhängt. Politik, Einspruchs- und Genehmigungsverfahren, Enteignung, Umweltverträglichkeitsprüfungen, Kosten, Haushaltspläne, Finanzmanagement, logistische Effizienz, Sicherheit und viele andere Faktoren müssen in der Planungsphase von Immobilien- und Infrastrukturprojekten frühzeitig berücksichtigt werden. Dafür braucht man Ingenieure, die den gesamten Prozess kennen und alle Aspekte der Konzipierung und Durchführung bautechnischer Projekte überblicken, begleiten und analysieren. Der Masterstudiengang Civil Engineering & Management bildet seine Studenten zu Profis aus, die in der Lage sind, sowohl die technischen als auch die nichttechnischen Aspekte eines Großprojekts zu berücksichtigen.

Spezialisierungen Civil Engineering And Management


Construction Process Management

Der Schwerpunkt dieser Spezialisierung liegt auf der Entwicklung und Übergabe von Infrastruktur- und Immobilienprojekten. Die Studenten lernen, wie man den gesamten Bauprozess analysiert, gestaltet und kontrolliert, sie lernen die vielen an diesem Prozess beteiligten Akteure kennen und erfahren, wie man deren Tätigkeiten koordiniert. Sie werden an eine umfassende Vorgehensweise für den gesamten Bauprozess einschließlich der Teilprozesse herangeführt. In den zahlreichen Fächern, die dieser Studiengang bietet, geht es um Themen wie Gebietsentwicklungsmanagement in der Konzeptphase, öffentlich-private Partnerschaften, Konzeptmanagement, umweltverträgliches Bauen, Risikoanalyse und -management, IT, Logistik, aber auch um den Markt und um Organisationsformen.

Transportation Engineering And Management

Diese Spezialisierung befasst sich mit dem Verhalten, der Performance und dem Management von Verkehrs- und Transportsystemen. Die Studenten lernen nicht nur die technischen, sozioökonomischen, Raumordnungs- und Umweltaspekte dieser Systeme kennen, sondern auch zahlreiche Aspekte menschlichen Verhaltens im Hinblick auf die potenzielle Nutzung dieser Systeme.

Fragen der Transportplanung und des Verkehrsmanagements sind ein weiteres Kerngebiet dieser Spezialisierung. Die Studenten erlernen einen Ansatz, mit dem sie zugleich das Verkehrsaufkommen, die vorhandene Infrastruktur, die Instandhaltung, Performance und Kontrolle analysieren. Dafür stehen ihnen verschiedene Instrumente zur Verfügung, mit denen sie Verkehrssysteme auf verschiedenen Raum- und Zeitskalen untersuchen und den Einfluss menschlicher Eingriffe bewerten. Sie befassen sich mit Themen wie regionalem dynamischem Verkehrsmanagement, Verkehrstelematik, öffentlichem Nahverkehr, nachhaltige Entwicklung, Verkehrsüberwachung und Evakuierungsplanung. Sie lernen, Modellierung, strategische Planung, Datenfusion, Evaluierungsmethoden und dynamische Optimierung methodisch anzuwenden.

Water Engineering And Management

Bei dieser Fachrichtung liegt der Schwerpunkt auf dem Verhalten und der Bewirtschaftung (natürlicher) Wassersysteme (z.B. Flüsse, Küstenbereiche und Ozeane) und hier wiederum auf den physikalischen und sozioökonomischen Aspekten der Wasserbewirtschaftung.

Die Studenten lernen eine Vielzahl von Instrumenten kennen, mit denen sie das Langzeitverhalten dieser Wassersysteme analysieren und die Auswirkungen menschlicher Eingriffe auf die Funktionen der Gewässer bewerten können. In dieser Spezialisierung wird zudem die Rolle von Modellen und Unsicherheit im Entscheidungsfindungsprozess genauer beleuchtet. Die Studenten werden mit Themen wie Hochwasserschutz, Wasserrückhaltung, Wasserqualitätsmanagement sowie Flussbett- und Meeresboden-Entwicklung vertraut gemacht.

Master Construction Management And Engineering

Für komplexe, innovative und multidisziplinäre Projekte in einem dynamischen Umfeld braucht man Ingenieure, die in der Lage sind, technisches Fachwissen und Managementqualitäten zu verbinden. Der Bausektor ist stark in Bewegung. Neue Technik, gewandelte Rollen, komplizierte Logistik und die Globalisierung haben großen Einfluss auf die Art, wie Bauprojekte durchgeführt werden. Der Masterstudiengang Construction Management & Engineering (CME) bildet seine Studenten zu zupackenden Experten aus, die in der Lage sind, technische und nichttechnische Aspekte bautechnischer Projekte miteinander zu kombinieren.


Weitere Informationen über die Masterstudiengänge der University of Twente finden sich auf unserer Masterwebsite.

Chat offline (info)