Alle Bachelor­studiengänge

Technical Computer Science / Technische Informatik

Der Bachelorstudiengang Technical Computer Science an der University of Twente bündelt die Fächer in Form von Projektunterricht in Themen und Modulen: eine breite, technische Ausbildung, die ausgezeichnete berufliche Perspektiven bietet. Sieh Dir hier das Studienprogramm an und finde heraus, was Dich als Student bzw. Studentin der Technical Computer Science an der University of Twente erwartet. Ab dem Studienjahr 2016/17 wird der Studiengang Technical Computer Science auf Englisch unterrichtet.

In einer Welt, in der der Einsatz von Informationstechnologie explosionsartig und ungebremst ansteigt, spielt das Studium der Technical Computer Science eine immer wichtigere Rolle. 

Sowohl Geräte als auch Unternehmen können ohne den ständigen Austausch, die Verarbeitung und die Speicherung von Informationen nicht mehr funktionieren. Deshalb öffnet dieses Studium Türen, die für andere verschlossen bleiben. 

Hier findest Du Informationen zum Studiengang Technical Computer Science an der University of Twente, dem Studienprogramm, den Zulassungsbedingungen und einige Erfahrungsberichte sowie deine Möglichkeiten nach dem BachelorAb dem Studienjahr 2016/17 wird dieser Studiengang in englischer Sprache unterrichtet (Technical Computer Science).

Informatik Forschung an der UT: höchste Beurteilung in Qualität und Effekt

Als einzige der neun in den Niederlanden beurteilten Univerisitäten hat die UT die höchste Beurteilung für Qualität und Relevanz.

Programme overview

Abschluss
Bachelor’s degree in Computer Science & Engineering
Grad: BSc
Dauer
3 Jahre
Vollzeit/Teilzeit
Vollzeit (keine Teilzeitprogramme möglich)
Sprache
100% Englisch
Studienbeginn
1 September 2017
1 September 2018
1 September 2019
Matching
Wenn gewünscht durch Student
Losverfahren
Nicht zutreffend
Akkreditierung
NVAO

Was ist Technical Computer Science?

Die spannende Welt der Technical Computer Science

Technical Computer Science ist eine anspruchsvolle Wissenschaft, die sich mit Informationen und Systemen auseinandersetzt. Ein gutes Beispiel für den Bereich Informationen ist die automatisierte Suche in riesigen Datenvolumina. Bei Systemen geht es um Computer oder das Internet, aber auch um die Interaktion zwischen Systemen (zum Beispiel Robotern) und Menschen. Auf der einen Seite befasst Du Dich in diesem Studium mit den theoretischen Grundlagen, auf der anderen Seite lernst Du, die Theorie auf nahezu alle Bereiche anzuwenden: Transport, Gesundheit, Wirtschaft, Umwelt, Politik und Freizeit. Es ist kaum ein Lebensbereich denkbar, in dem Informatik keine Rolle spielt.

Ein breit angelegter Studiengang

Der dreijährige Bachelorstudiengang Technical Computer Science vermittelt ein breit angelegtes Grundwissen. Du lernst zahlreiche Aspekte aus diesem Fachgebiet kennen und begegnest daher in diesem Studium den unterschiedlichsten Themen. Ein Informatiker erstellt Modelle zu Problemen, Nutzern und Verhalten und setzt diese Modelle in intelligente Soft- und Hardwarelösungen um. Du entwickelst Geräte und Programme, die neue Lösungen sicher, zuverlässig und effektiv unterstützen. Um exakt beschreiben zu können, wie derartige IT-Systeme sich in der Praxis verhalten, benötigst Du nicht nur Mathematik, sondern auch weiteres theoretisches und praktisches Wissen.

Projekte und das Twenter Ausbildungsmodell

Im Studium entdeckst Du, wie wichtig es ist, kreative und innovative Lösungen zu finden. Daher widmen wir dieser Aufgabe, häufig in Form von Projekten, viel Aufmerksamkeit. Nicht zuletzt geht es dabei auch um die Fähigkeit, gefundene Lösungen in strukturierte Konzepte umzusetzen.

Themen und Module

Der Bachelorstudiengang Technical Computer Science bündelt die Fächer in Themen und Modulen, und zwar in Form von Projektunterricht, der sich auf jeweils ein Thema konzentriert. So kann der Fokus eines Projekts auf Computersicherheit, Programmierung oder Netzwerken (erwähnt sei hier die stark zunehmende Nutzung mobiler Geräte und drahtloser Netzwerke) oder auf der Entwicklung sozialer Roboter liegen. Lauter Themen, die im Studium der Technischen Informatik an der University of Twente behandelt werden. Darüber hinaus stehen im dritten Studienjahr zahlreiche Wahlthemen zur Auswahl, die sowohl aus dem Bereich Informatik als auch aus einer ganz anderen Disziplin stammen können. Damit stellst Du Dein akademisches Wissen auf eine breitere Basis und wirst so zu einem multidisziplinären Kollegen, der die Arbeit eines Teams bereichert.

Abschuss des Studiums

Im dritten Studienjahr absolvierst Du eine Bachelorprüfung, die aus einem Projekt und dem Bachelorreferat besteht. Ziel des Projekts ist es, den gesamten Entwurfsprozess eines Softwaresystems von der ersten informellen Anforderungsbeschreibung durch den Kunden bis zur Lieferung und Präsentation eines dokumentierten Softwareprodukts kennenzulernen. Das Projekt ist quasi eine Übung für die berufliche Praxis. Das Bachelorreferat ist mit dem aktiven Kennenlernen der wissenschaftlichen Forschung verbunden. Du entwickelst eine analysierende, kritische Haltung, während Du Dich mit spannenden Entwicklungen in Deinem Fachgebiet auseinandersetzt. Darüber hinaus besteht im dritten Studienjahr die Möglichkeit, Wahlthemen aus einer anderen Disziplin zu belegen. Damit stellst Du Dein akademisches Wissen auf eine breitere Basis und wirst so zu einem multidisziplinären Kollegen, der die Arbeit eines Teams bereichert. 

Weitere Informationen über den Studiengang Technische Informatik 

Technische Informatik ist eine anspruchsvolle Wissenschaft, die zu der enormen Verbreitung von Computern, zur Einführung weltweiter Netzwerke und der explosiven Zunahme mobiler Geräte geführt hat. Sensornetzwerke und Big Data bieten ungeahnte Möglichkeiten, Informationen zu sammeln und zu nutzen. Städte werden „intelligent“ durch die Nutzung von IT. Ständig tauchen neue Entwicklungen, Anwendungen oder gar Bedrohungen auf. Du begibst Dich in eine faszinierende Welt voller mathematischer Algorithmen, theoretischer Konzepte und praktischer Anwendungen. Ein ausgezeichnetes Studium für jeden, der sich für Technik interessiert, gern in die Tiefe geht und nie auslernen will.

Es gibt kaum einen Arbeitsbereich, in dem Informatik keine Rolle spielt. Das gilt nicht nur auf dem Gebiet der Technik, sondern beispielsweise auch im Umwelt- und Gesundheitssektor. Der Arbeitsmarkt bietet Möglichkeiten im Überfluss.

Wer technikbegeistert ist, die ständige Weiterentwicklung der Informationstechnologie als Herausforderung sieht und keine Angst vor kreativem und innovativem Denken hat, für den ist der Studiengang Technical Computer Science an der University of Twente genau das Richtige. Lies die Erfahrungsberichte unserer Studenten, schau Dir das Studienprogramm für die einzelnen Jahre an und komm zu einem Schnuppertag an die University of Twente. So findest Du heraus, ob Du Dich in diesem Fachgebiet, unter den Informatikstudenten und an unserer Universität wohlfühlst.

Chat offline (info)