Deutsche studentische Hilfskräfte und das niederländische Krankenkassengesetz

Sie haben ein Arbeitsverhältnis als studentischer Hilfskraft mit der Universität Twente. Da die Universität Twente eine öffentliche Universität ist, arbeiten Sie in einem öffentlich-rechtlichen Arbeitsverhältnis. Dies heißt, dass während Ihres Arbeitsverhältnisses die niederländische Sozialversicherungsgesetzgebung auf Sie anwendbar ist und dass Sie von Rechts wegen unter der Reichweite des niederländischen Krankenkassengesetzes fallen. Sie müssen deswegen eine Krankenversicherung (Grundversicherung) abschließen, die den Anforderungen entspricht, die dieses Gesetz stellt. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie in den Niederlanden oder in Deutschland wohnen. Auch ist es unwichtig, ob Sie Ihre Arbeit tätlich in den Niederlanden oder in Deutschland ausführen. Wenn Sie sich nicht versichern, riskieren Sie eine Buße. Ab dem Eingangsdatum Ihrer niederländischen Krankenversicherung (dem Datum Ihres Dienstantritts), muss Ihre deutsche Krankenversicherung (vorläufig) eingestellt werden.

Möglicherweise kommen Sie in Anbetracht eines finanziellen Zuschusses des Staates für Ihre Krankenversicherung. Sie können diesen Zuschuss (zorgtoeslag) über die Website der Steuerbehörde in den Niederlanden beantragen: www.toeslagen.nl.

Wenn Sie in Deutschland wohnen und Sie die medizinische Betreuung in Deutschland nach wie vor benutzen möchten, dann können Sie sich bei einer deutschen Krankenkasse eintragen lassen. Dazu müssen Sie bei dem Abschließen einer niederländischen Krankenversicherung ein E 106 Formular ausfüllen. Mit diesem Formular meldet die niederländische Krankenkasse Sie bei der deutschen Krankenkasse Ihrer Wahl an. Sie zahlen für Ihre Krankenversicherung ausschließlich die Beiträge an die niederländische Krankenkasse. Die Eintragung bei der deutschen Krankenkasse ist gratis.

Nach der Anmeldung bei einer deutschen Krankenkasse sind Sie zu aller Betreuung aus der Krankenversicherung der niederländischen Krankenkasse berechtigt, sowohl in den Niederlanden als in Deutschland. Die Erstattung dieser Betreuung findet nach niederländischen Kriterien statt. Dies könnte heißen, dass nicht alle Kosten, die in Deutschland gemacht worden sind, vollständig erstattet werden. Aufgrund Ihrer (gratis) Eintragung bei einer deutschen Krankenkasse haben Sie außerdem Recht auf die Betreuung gemäß dem gesetzlichen Versicherungspaket von Deutschland (dem Wohnlandpaket).

-----