Pre-University

Beispiel Projekte

Beispielprojekte 

Global Perspectives – Feedback von StudENTEN

Das englischsprachige Fach Global Perspectives wird inzwischen an vielen bilingualen niederländischen Schulen ab der zehnten Klasse angeboten. Die Zielsetzung, den Schülerinnen und Schülern wissenschaftliches Arbeiten im Kontext globaler Probleme aus unterschiedlichen Blickwinkeln näherzubringen, kann Pre-U optimal unterstützen. In Zusammenarbeit mit dem Isendoorn College Warnsveld hat die University of Twente im Schuljahr 2015/2016 Schülergruppen mit Studenten der University of Twente zusammengebracht. Die Schüler erhielten per Skype Feedback auf ihre Ideen, Hypothesen und Herangehensweisen von den Studenten. So bekamen sie einerseits wertvolle Tipps für ihr Projekt, andererseits konnten sie einen Eindruck davon gewinnen, wie Studenten tatsächlich arbeiten.

Rückmeldung eines Lehrers: „Durch das Feedback der Studenten wurden den Schülern die Augen geöffnet: Gutes wissenschaftliches Arbeiten ist ein langer Prozess.“ 

Manhattan Project Symposium

Im Frühjahr 2016 kamen knapp 90 Schüler des Isendoorn Colleges Warnsveld auf den Campus der University of Twente, um dort die Ergebnisse ihrer Projektarbeit zum Thema „Manhattan Project“ in Form eines Symposiums zu präsentieren. In einer nach Fachgebieten (z. B. Technik, Management oder Psychologie) aufgeteilten ersten Präsentationsrunde wurden die besten Gruppen pro Thema ausgewählt, die dann in einer Final Session einem großen Publikum ihre Ergebnisse präsentieren durften. Bei dieser Präsentation waren auch Dozenten verschiedener Disziplinen der University of Twente anwesend. Diese gaben im Anschluss an die Präsentation Feedback und rundeten damit die Verbindung von Schule und Universität ab.

Durch die Mitwirkung der Dozenten bekamen die Schüler nicht nur einen Einblick in die fachlichen Aspekte der Themen, sondern auch in die Erwartungen, die an einer Universität gestellt werden. Mit den Worten des betreuenden Lehrers: „Spannend, inspirierend, abwechslungsreich!“ 

Life and Science – Persönliche Assistenzlehrer

Seit dem Schuljahr 2015/2016 unterrichten Persönliche Assistenzlehrer am Missionsgymnasium St. Antonius Bardel, Bad Bentheim, das Wahlfach Life & Science in englischer Sprache. Die Palette der behandelten Themen reicht von Optik über biomedizinische Anamnese bis zur Konstruktion von Stühlen. Im Vordergrund des Wahlfachs stehen Experimente und Themen, die die Schüler sich selbst aussuchen können. Ein bis zwei Studenten entwickeln die Unterrichtseinheiten und unterrichten gemeinsam mit einem Fachlehrer. Auf die Wünsche der Schüler, aber auch der Schule kann damit optimal eingegangen werden. So wird das Interesse an technisch-naturwissenschaftlichen Themen und gleichzeitig die englische Sprachkompetenz gefördert.