Erfahrungen

Pascal Jonkheijm

Dozent

Hallo, mein Name ist Pascal Jonkheijm. Ich bin Dozent und Forscher in der Fachgruppe Molecular Nanofabrication an der University of Twente.

Ich bin seit 2008 für die UT tätig. Studiert und promoviert habe ich an der Technischen Universität Eindhoven. Danach habe ich zwei Jahre lang in Deutschland auf dem Gebiet der chemischen Biologie geforscht. Ich war neugierig darauf, inwiefern die Nanochemie mein Forschungsgebiet voranbringen könnte. In Nanochemie und Nanotechnologie ist das MESA+ Institute international führend, deshalb wollte ich in Twente forschen, sobald sich die Möglichkeit dazu bot.

In meinem Forschungsgebiet geht es um die Verbesserung des Lebens auf molekularer Ebene. Ich bezeichne meine Forschung auch gern als bioinspiriertes molekulares Engineering. Wir versuchen, bioaktive und dynamische Systeme zu schaffen, weil die Eigenschaften solcher Systeme essenziell sind, um zelluläre Prozesse mit großer zeit- und ortsaufgelöster Präzision verfolgen und beeinflussen zu können. Derartige Systeme werden heute für verschiedene medizinische Anwendungen, z.B. für die Beschichtung von Implantaten, eingesetzt.

Ich unterrichte im ersten Studienjahr das Fach „Grundlagen der Chemie“. Darin versuche ich, den Studenten zu vermitteln, warum Moleküle reaktiv sind und welche Form sie haben. Es ist wichtig, dies richtig zu verstehen und erklären zu können, um neue organische Materialien und Moleküle für die verschiedensten Anwendungen entwerfen zu können.

Den Studenten der Technischen Chemie an der Universität Twente eine neue, unbekannte Materie näher zu bringen und ihnen auf den Weg zu helfen, macht Spaß, und wenn das erste Verständnis aufleuchtet, dann macht mich das zufrieden.

Chat offline (info)