European Public Administration

Nach
dem Bachelorprogramm European Public Administration

Nach Abschluss des Bachelors European Public Administration dürfen die Absolventen den Titel Bachelor of Science führen. Der Bachelor eröffnet ihnen die Möglichkeit, sich für die Masterstudiengänge Europastudien oder Public Administration zu bewerben. Auf dem Arbeitsmarkt haben sie mit dem Bachelorabschluss eine breite Auswahl an Möglichkeiten. 


Der Bachelors European Public Administration als Qualifikation für einen Masterstudiengang 

Nach dem Abschluss des Bachelors European Public Administration schreiben sich die meisten Absolventen für einen ein- oder zweijährigen Masterstudiengang ein. An der University of Twente können sie die folgenden thematisch verwandten Masterstudiengänge wählen:

Darüber hinaus haben sie mit einem Bachelor in European Public Administration natürlich noch eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten. Der Bachelorstudiengang qualifiziert die Studenten für die verschiedensten Masterstudiengänge an niederländischen oder ausländischen Universitäten. Unsere besten Studenten absolvieren ihr Masterstudium oft an den renommiertesten Universitäten Europas, beispielsweise in Paris oder Oxford.

Der Arbeitsmarkt für Absolventen des Bachelors European Public Administration

Absolventen des Bachelor European Public Administration an der University of Twente haben auf dem Arbeitsmarkt oft bessere Chancen als Absolventen ähnlicher Studiengänge an anderen Universitäten, denn:

  • durch die (inter)nationale Perspektive des Studiums können sie die komplexen Herausforderungen, mit denen Gesellschaften, Regierungen und Unternehmen sich konfrontiert sehen, besser analysieren und verstehen.
  • durch die große Wahlfreiheit im Studium sind sie auf dem Arbeitsmarkt vielseitig einsetzbar. Zudem qualifiziert die Kombination von breitgefächertem Basiswissen und vielen Wahlfächern sie optimal für die Aufnahme eines Masterstudiums.
  • durch die Arbeit in den internationalen Projektgruppen sind sie in der Lage, effektiv und effizient mit Personen aus anderen Kulturen und mit anderen Hintergründen zusammenzuarbeiten.
  • durch die Arbeit in internationalen Projektgruppen und die vielen Praktikumsmöglichkeiten sind sie in der Lage, praxisorientiert zu arbeiten.

Viele Absolventen die europäische Studien und Verwaltungswissenschaften studiert haben, arbeiten in höheren Positionen in Unternehmen, Behörden, (inter)nationalen Interessengruppen, aber auch als Berater bei renommierten Unternehmensberatungen. Sie bekleiden beispielsweise Funktionen in Botschaften, bei den Vereinten Nationen, bei Amnesty International, der Europäischen Kommission oder der Weltbank, aber auch in Ministerien, Rechnungshöfen, in Kommunen oder Beratungsunternehmen wie Berenschot, BMC oder KPMG.


Du interessierst Dich dafür, wo unsere Absolventen arbeiten? Dann schau Dir die Videos von Christian und Anne auf unserer Karrierewebsite an.

Chat offline (info)