Creative Technology

Studienprogramm BSc Creative Technology

Hier erfährst Du Näheres zur Struktur des Studiums und was Dich in den nächsten Jahren als Student erwartet. Möchtest Du wissen, welche beruflichen Möglichkeiten Dir der Abschluss in Creative Technology bietet? Entdecke die Möglichkeiten nach dem Bachelorstudium Creative Technology.

ANSPRUCHSVOLLE HERAUSFORDERUNGEN, PRAKTISCHE LÖSUNGEN

Das Bachelorstudium Creative Technology dauert drei Jahre, von denen jedes in vier Module unterteilt ist. In jedem der zehnwöchigen Module stellen sich die Studenten des Fachbereichs Creative Technology in einem Projektteam mit Kommilitonen einer konkreten Herausforderung. Alle Themenbereiche in dem Projekt sind miteinander verzahnt; die Studierenden müssen eine praktische Lösung finden.

  • JAHR 1 IM STUDIENGANG CREATIVE TECHNOLOGY: Im ersten Jahr des Studiengangs Creative Technology legst Du eine breite Basis. Auf Deinem Stundenplan stehen Fächer aus unterschiedlichen Bereichen wie Design, elektrische und dynamische Systeme, Programmieren und Physical Computing. In den vier Modulen des ersten Jahres investierst Du etwa ein Drittel der Zeit in Projekte. Die Themen sind:
  • Schaffung einer eigenen Identität als Creative Engineer (Modul „We create Identity“)
  • Gestaltung einer „intelligenten“ und interaktiven Umgebung (Modul „Smart   Environments“)
  • Entwicklung und Realisierung einer Vorstellung vom Arbeiten und Leben in der Zukunft (Modul „Living and Working Tomorrow“)
  • Hinterlasse eine bleibenden Eindruck, indem Du für ein bekanntes lokales Kunst-Technik-Festival eine interaktive Installation entwickelst (Modul „Art, Impact &Technology“).

In allen vier Modulen erhältst Du Eindrücke von den verschiedenen Berufsfeldern und Themen in Deinem zukünftigen Fachgebiet. Zudem lernst Du, wie man praktische Lösungen für komplexe Aufgaben entwickelt.   

  • JAHR 2 IM STUDIENGANG CREATIVE TECHNOLOGY: Im zweiten Jahr geht es vor allem um die Vertiefung des Wissens. In der ersten Phase entscheidest Du Dich für eine Spezialisierung (Smart Technology oder New Media). In den anschließenden Modulen stehen folgende Themen im Mittelpunkt: Intelligent Interaction Design, Business & Entrepreneurship sowie die Verschickung, Verarbeitung und Visualisierung von „Big Data“.  
  • JAHR 3 IM STUDIENGANG CREATIVE TECHNOLOGY: Im ersten Semester ist Raum für das Minorprogramm. In diesem Rahmen kannst Du sowohl an der UT als auch außerhalb Dein Wissen auf der Grundlage freier Fächerwahl verbreitern oder vertiefen. Eine häufig gewählte Option besteht darin, den Freiraum zu nutzen, um einen sogenannten „Pre-Master“ zu absolvieren – als Vorbereitung auf das aufbauende Masterstudium. Im zweiten Semester erweiterst Du Dein Wissen in Wahlfächern, die sich mit der Interaktion zwischen Mensch und Technik sowie Ethik und professionellem Verhalten befassen. Der letzte Teil des dritten Jahres ist der Abschlussarbeit vorbehalten. Danach darfst Du Dich als Bachelor of Science bezeichnen.

Anhand einiger Abschlussprojekte soll hier aufgezeigt werden, welche Fähigkeiten man nach drei Jahren technischem Studium beherrscht:

  • Ein Interaktionskonzept für Musiker auf der Bühne: Entwicklung eines Interaktionskonzepts, das allen Musikern während des Auftritts folgt und visuelle Effekte kreiert, die auf dem Standort des Musikers und seiner Musik basieren – zur Bereicherung des Erlebnisspektrums für das Publikum.
  • Ein Spiel unter Verwendung eines interaktiven LED-Bodens für Reha-Patienten mit Hirnschäden: Dieses Spiel ermutigt und hilft Patienten bei Gehübungen und dem Training ihrer Bewegungsfähigkeit.
  • Ein Programm, das Essgewohnheiten aufzeichnet und motivierendes Feedback gibt: Um das Wohlbefinden und die unabhängige Lebensqualität älterer Menschen zu gewährleisten, wurde ein Tool entwickelt, das die Essgewohnheiten von Senioren aufzeichnet und ihnen motivierendes Feedback gibt.

Im Studium entwickeln die Studenten des technischen Studiengangs ihre Forschungs-, Design- und Managementkompetenzen und entdecken ihre Stärken. Mit dem Bachelorabschluss im Fach Creative Technology können sie direkt ins Berufsleben eintreten oder ein aufbauendes Masterstudium aufnehmen.

Chat offline (info)