Studienprogramm

Das Dritte Jahr Im Studiengang Bauingenieurwesen

Modul 9 Und 10: Zeit Für Wahlfächer

Im dritten Jahr des Civil Engineeringstudiums stehen 30 ECTS (ein halbes Jahr) für Wahlfächer zur Verfügung, die der Erweiterung des Wissens dienen. Dabei steht es den Studenten frei, ihre Kenntnisse entweder in die Tiefe oder in die Breite auszubauen. Wer sich für letztere Möglichkeit entscheidet, kann Veranstaltungen aus einem anderen Fachbereich belegen oder die Gelegenheit nutzen, eine Weile im Ausland zu studieren.

Modul 11/12: Modul Zur Vorbereitung Auf Den Studienabschluss Und Die Bachelorarbeit

Mit der Bachelorarbeit wird die dreijährige Bachelorphase des Studiums Civil Engineering abgeschlossen. Mit dieser Arbeit erbringt man einerseits den Nachweis, genügend inhaltliches Wissen erworben zu haben, und andererseits, systematisch arbeiten und Bericht erstatten zu können.

Man bearbeitet für die Bachelorarbeit einen Auftrag in einem bautechnischen Unternehmen (oder einer Institution) in den Niederlanden oder einem anderen Land. Denn nur in der Praxis erkennt man den Zusammenhang zwischen den erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten und deren praktischer Umsetzung. Im Anschluss an die Bachelorarbeit darf man den Titel „Bachelor of Science“ führen und hat zugleich die Zulassung erworben, sich in einem Masterstudium weiter zu qualifizieren. Alternativ steht den Absolventen, die Civil Engineering studiert haben, auch der direkte Weg ins Berufsleben offen.

Nach Dem Studium Civil Engineering

Der Studiengang Civil Engineering bereitet seine Absolventen auf Arbeitsstellen vor, in denen es nicht nur auf die Konstruktion von Bauwerken ankommt, sondern auch auf die dazugehörige Organisation. Fachleute, die sich auf beiden Gebieten auskennen, sind in den Niederlanden und vielen anderen Ländern sehr gefragt.

Chat offline (info)