Studienprogramm

Drittes Studienjahr

Das dritte Jahr bietet die Möglichkeit, sein Wissen entweder in die Breite oder in die Tiefe auszubauen. Wer sich entscheidet, seine Kenntnisse in biomedizinischer Technologie zu vertiefen, kann Module zu den Schwerpunktthemen des biomedizinischen Forschungsinstituts MIRA an der University of Twente belegen: Gewebe-Technnologie (Tissue Regeneration), Bildgebende Verfahren (Imaging & Diagnostics) oder Bewegungstechnologie (Neural & Motor Systems). Wer sein Wissen in die Breite erweitern will, kann Wahlmodule aus einem anderen Fachgebiet belegen, zum Beispiel Betriebswissenschaft, Mathematik oder Didaktik. Der Bachelorstudiengang Biomedizinische Technik wird mit einem Bachelorauftrag abgeschlossen. Mit der MIRA-Forschungsgruppe Deiner Wahl besprichst Du, welche Forschungsfrage Du bearbeiten möchtest. Du kannst Deinen Bachelorauftrag jedoch z.B. auch bei einem Hersteller medizinischer Geräte oder in einem Reha-Zentrum absolvieren.

Chat offline (info)