Applied Mathematics

Der bachelorstudiengang Technische Mathematik

Applied Mathematics: Mathematik für die konkrete Anwendung

Die Mathematik spielt eine unverzichtbare Rolle in vielen Bereichen der Gesellschaft. Früher benutzte man sie vornehmlich für die Lösung technischer und physikalischer Probleme, heute ist ihr Einsatzbereich sehr viel breiter gefächert. Das Reizvolle an der Mathematik, die auf gesellschaftliche Probleme angewandt werden kann, sind ihre unendlichen Einsatzmöglichkeiten.

Neue Erkenntnisse und Lösungen für eine bessere Welt

Wer Technische Mathematik studiert, entdeckt, dass die Mathematik für die Lösung technischer und gesellschaftlicher Probleme gut zu gebrauchen ist. Man könnte zahllose Situationen nennen, in denen die Mathematik eingesetzt wird. Zum Beispiel für das Zustandekommen von Wettervorhersagen, die Lenkung von Verkehrsströmen durch Städte bzw. im Luftraum oder für die Fahrpläne des Nahverkehrs.

Techniker, Mediziner und Manager beauftragen Mathematiker damit, ihre Probleme in mathematischen Modellen fassbar zu machen. Mit Methoden aus seinem Fach kann der Mathematiker neue Erkenntnisse und geeignete Lösungen für praktische Probleme präsentieren. Die Mathematik erstreckt sich über ein breites Feld, das sich immer noch weiterentwickelt: in Reaktion auf ständig neue Fragen, z.B. aus den Bereichen Umwelt, Automatisierung und Medizin.

Mathematische Modelle für praktische Probleme

Die Studierenden lernen, mathematische Instrumente in der Technik, der Medizin, im Banken- und Versicherungswesen, in der Umwelt und im Verkehr einzusetzen. Durch die Vereinfachung von Problemen aus der Praxis und das Entwerfen eines mathematischen Modells, gelangt man zu einer Formulierung, die mathematisch bearbeitet werden kann. Mit dem Modell erstellt man Berechnungen, bildet Situationen nach und vergleicht die Ergebnisse mit der Wirklichkeit. Natürlich ist ein Computer dafür unverzichtbar. Da man in diesem Bachelorstudiengang häufig über die Grenzen seines eigenen Fachgebiets hinausblickt, bekommt man auch einen Einblick in die Bereiche, in denen die Mathematik angewandt wird. Je nach den eigenen Vorlieben der Studierenden, bilden deshalb auch Fächer wie Betriebswissenschaft, Physik und Informatik einen wichtigen Teil des Studiums.

Chat offline (info)